Zukunft Planen
Bauen Betreiben

Die erste Fachtagung für eine digitale und nachhaltige Bauwirtschaft bringt Technologie, Wissen und Erfahrung zusammen. Für eine zukunftsorientierte und erfolgreiche Entwicklung der Baubranche. Mit Fachreferaten und Diskussionsplattformen findet ein Austausch von Meinungen und Erfahrungen zwischen Referenten und Teilnehmenden statt.

Die Fachtagung richtet sich an interessierte Personen in der Baubranche und Behörden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ticketpreis: CHF 190.–
Anmeldung über Website: www.zukunftbauen.li
Anmeldeschluss: Freitag, 23. Oktober 2020

COVID-19 Sicherheits­vorkehrungen
Die Fachtagung wird unter Einhaltung der am Veranstaltungstermin geltenden Hygiene- und Verhaltensregeln durchgeführt.

Digitale und nachhaltige Bauwirtschaft

Die Baubranche beschäftigt sich intensiv mit  den Zukunftsthemen «Digitalisierung» und «Ressourcen-Effizienz». Gesucht sind durchgängige und praktikable Lösungen für Planung, Realisierung, Bewirtschaftung und Rückbau. Der neu gegründete Verband DIGITALES UND NACHHALTIGES BAUEN IN LIECHTENSTEIN setzt sich für eine zukunftsfähige Bauwirtschaft durch Technologieentwicklung und nachhaltige Baukonstruktionen ein. Also zukunftsweisend für kommende Generationen.

Programm

13:30 Uhr   Begrüssung
13:45 Uhr   Impulsreferate
15:00 Uhr   Talk
15:30 Uhr   Pause
16:00 Uhr   Impulsreferate
17:00 Uhr   Talk
17:30 Uhr   Networking – Apéro

Dipl.-Ing. Christian Pillwein, MSc<br />
ÖGNI Präsidiumsmitglied, Wien

Von der Idee zum ressourceneffizienten Gebäude

Dipl.-Ing. Christian Pillwein, MSc
ÖGNI Präsidiumsmitglied, Wien

Ressourceneffiziente Gebäude bilden die Grundlage unserer Zukunft. Sie bieten uns Komfort und unterstützen den effizienten Umgang mit Ressourcen. In diesem Vortrag werden die Anforderungen für die Bestellung, Planung, Ausführung und den Betrieb von nachhaltigen Immobilien beschrieben.

Dirk Löhle<br />
Geschäftsführer, ORSUS GmbH, Stuttgart

Digitales Wohnen – erste Erfahrungen

Dirk Löhle
Geschäftsführer, ORSUS GmbH, Stuttgart

Die Digitalisierung verändert die Lebensgewohnheiten der Menschen auf allen Ebenen. In einem Tempo, welches auch die Immobilienbranche vor ganz neue Herausforderungen stellt. Zeitlich, inhaltlich und finanziell. Wo fängt man an und wo hört man auf? Gibt es generelle Antworten oder muss man noch flexibler werden? Und welche Rolle spielt zukünftig noch der Nutzer?

Dr. Nils Krönert<br />
Head of BIM Tech Lab, Hilti AG

BIM mit Hilti – Digitale Veränderung als Lieferant und Erfahrungen als Bauherr

Dr. Nils Krönert
Head of BIM Tech Lab, Hilti AG

Building Information Modelling (BIM) verändert als Teil der Digitalisierung in der Bauwirtschaft auch die Firma Hilti. Neben der Entwicklung neuer Geschäftsansätze als Lieferant für die Bauindustrie, konnte Hilti auch erste eigene Schritte als Bauherr zum Thema BIM machen. Im Referat werden die Erfahrungen aus beiden Sichtweisen beleuchtet.

Dominique Felder<br />
Architekt HTL, Leiter Abteilung Hochbau, Vaduz

BIM – aus der perspektive des Amtes für Bau und Infrastruktur

Dominique Felder
Architekt HTL, Leiter Abteilung Hochbau, Vaduz

BIM als Methode. Der Nutzen von BIM für den Hochbau in Liechtenstein. Geplante BIM Vorhaben für den Hochbau in Liechtenstein.

Anmeldung

Ich melde mich für die Fachtagung «Zukunft Planen Bauen Betreiben»
Am Montag 2. November 2020 von 13:30 bis 17:30 Uhr an.
Kosten: CHF 190.–
Anmeldeschluss: Freitag, 23. Oktober 2020

Sie erhalten eine Eingangsbestätigung der Anmeldung per E-Mail. Im Anschluss senden wir Ihnen die Rechnung per Post zu. Nach Zahlungseingang erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung per E-Mail. Tickets werden vorgängig keine ausgestellt. Zugelassen zur Veranstaltung sind nur die angemeldeten Personen. Es wird anhand der Teilnahmeliste kontrolliert.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

Ort

SAL – SAAL AM LINDAPLATZ

Landstrasse 19
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein

Ort